Logo vslulogo3

  • fp-01
  • fp-02
  • fp-03
  • fp-04
  • fp-05
  • Herzlich willkommen im Schulhaus Mariahilf!
  • Home

So ein Theater!

theater2

Nachdem wir im Deutsch-Unterricht «Der Besuch der alten Dame» von Friedrich Dürrenmatt gelesen haben, besuchten wir am Freitag, 22.Nachdem wir im Deutsch-Unterricht «Der Besuch der alten Dame» von Friedrich Dürrenmatt gelesen haben, besuchten wir am Freitag, 22.November 2019 gemeinsam mit allen 2.Sek-Klassen das Luzerner Theater. Das war bestimmt ein einzigartiges Erlebnis! Wir haben unsschick angezogen (zum Teil sogar in Schale geworfen) und bezogen unsere besten Plätze voller Erwartungen. Ob es uns gefallen hat odernicht, könnt ihr im folgenden Beitrag nachlesen.

S2a, S2b und S2c

theater2

zum Beitrag: So_ein_Theater.pdf

 

Sportliches Stufenlager in Tenero

Die zweite Sekundarklassen verbrachten die erste Woche nach den Osterferien auf dem Sportcampus CST in Tenero. In der sportlichen Woche wurden zahlreiche neue Sportarten kennengelernt und der Zusammenhalt unterhalb der drei Klassen gefördert und gefestigt. Verletzungsfrei, mit Sonne vollgetankt, erschöpft aber überglücklich kamen alle wieder sicher nach Hause. 

DSC06405

Abschied S.Boo

Frau S. Boo verlässt unsere Studierstuben-Team an Ostern. Wir danken ihr herzlich für alles, was sie zu unserer Schule beigetragen hat. Sie hat das Schulteam wirksam unterstützt und einen grossen Beitrag zur Schulhauskultur geleistet. Nach den Osterferien wird Frau J. Holzer neu in der Studierstube mitarbeiten. Sie betreut das Angebot von Dienstag bis Freitag, während Frau C. Amendt weiterhin den Montag betreuen wird. Ab dem Schuljahr 2019/2020 fällt das Angebot der Studierstube leider weg.

20190418 131125

Sorgfalt in der Arbeit mit unseren Schülerinnen und Schülern

Wir engagieren uns für das Wohlbefinden und eine gute Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler. Neben den üblichen Angeboten wie persönlichen Begleitungsgesprächen und der Schulsozialarbeit führen die Lehrpersonen viele Gespräche im Team, um die individuelle Begleitung der Kinder und Jugendlichen abzustimmen und zu optimieren. Wir begleiten auch Schülerinnen oder Schüler, die kaum erfolgreich mitmachen können, da sie mit Problemen beschäftigt sind, die persönlicher Natur sind oder von ausserhalb kommen. Alle Kinder und Jugendlichen können von einem vielfältigen und sorgfältig durchdachten Angebot profitieren.

Unsere Gesundheitsbeauftragte macht für die Lehrpersonen und für ihre Klasse Angebote in Achtsamkeitsförderung. Die Klassenlehrpersonen können darauf aufbauend weitere Achtsamkeitsübungen mit ihren Klassen durchführen. Ein Artikel in der Zeitschrift «Fritz und Fränzi» berichtet von diesen Angeboten an unserer Schule (https://www.fritzundfraenzi.ch/erziehung/elternbildung/leben-im-hier-und-jetzt).

Für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule gibt es ein Yoga-Angebot im Rahmen des freiwilligen Schulsports. Für die Lehrpersonen führen wir zusätzlich ein entsprechendes Angebot.

Der Chor, eigentlich ein Wahlfach der 3. Sekundarklasse, ist für die ganze Sekundarschule offen. Hier können die Jugendlichen Erfahrungen sammeln, das Auftreten üben, Gemeinschaft und musikalisches Wirken erfahren, usw.

Gibt es Unstimmigkeiten oder Auseinandersetzungen, so ist uns wichtig, diese als Lernfelder zu sehen und sachlich zu bearbeiten. Es geht nicht um die Schuldzuweisung; diese löst kein Problem und stösst selten Entwicklungen an. Vielmehr geht es uns um einen lösungsorientierten Umgang mit Schwierigkeiten. Wir wollen die Jugendlichen möglichst fit machen für das Leben und Lernen in unserer Gesellschaft.

Unsere Studierstube ist ein internes Time-out-Angebot. Sie leistet auch einen grossen Beitrag zur Entlastung für Kinder und Jugendliche in schwierigen Situationen. Schülerinnen und Schüler, welche in einer persönlichen Krise stecken und dem Unterricht nicht wie gewünscht folgen können, erhalten so die Möglichkeit, vorübergehend an einem anderen Lernort tätig zu sein, ohne zusätzliche Probleme mit der Schule zu bekommen.

Daneben übernimmt die Studierstube noch andere Funktionen. In schwierigen Unterrichtssituationen bietet sie Entlastung durch vorübergehende räumliche Trennung; nach Möglichkeit werden individualisierende Angebote wie die Förderung spezieller Begabungen und Interessen oder weitere Förderangebote einbezogen.

Schulhaus Mariahilf

Logo vslu mobile transparent